Während des Fernunterrichts bekamen alle Schülerinnen und Schüler ein Briefchen Samen. Sie hatten den Auftrag, zuhause Setzlinge für den Schulgarten zu ziehen. Sie pflanzten weissen und schwarzen Popcornmais und Kürbis an.

An einem sonnigen Tag im Juni brachten alle einen Teil ihrer Setzlinge und wir pflanzten diese bei uns im Garten ein. Zusätzlich säten wir Feuerbohnen, Ringelblumen und Kapuzinerkresse an.

Den Popcornmais hängten wir im Schulzimmer zum Trocknen auf.

Im Herbst konnten wir ernten. Die Kürbisse sind etwas klein geraten.

Sie bekamen wohl über die Sommerferien nicht genügend Wasser.

Zählen:
Die Feuerbohnen wurden von den Kindern der 1./2. Klasse gezählt: Es waren 99 Stück!

…. und vermessen

Als wir die Bohnen aus ihren Hüllen befreiten, staunten wir ab der wunderschönen Farbe.

Nun wird der Garten eingewintert.

Senta Clifford, Nadya Grau und 1.-3. Klasse